Was bedeutet Ergotherapie ?

ERGO ist von dem griechischen "to ergon" abgeleitet und bedeutet:

Handeln, etwas leisten, sich anregen lassen, zurechtkommen im Alltag.

Im Mittelpunkt der ergotherapeutischen Behandlung steht das Wiedererlangen bzw. die Verbesserung der eigenen Handlungsfähigkeit. Das Erreichen von größtmöglicher Selbständigkeit und Unabhängigkeit im täglichen Leben ist das vorrangige Ziel.

Die Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage und ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel. Sie ist eine aktive Behandlungsmaßnahme, bei der Patienten, zur Verbesserung der Eigenwahrnehmung, unter Anleitung überwiegend aktiv und selbständig üben.
Die Ergotherapie umfasst Behandlungen bei Patienten aus allen medizinischen Bereichen.